Vor der Operation müssen Sie alle für die bestehenden chronischen Krankheiten (Blutdruck, Diabetes, Herz, Magen usw.) eingenommene Medikamente Ihren Experten mitteilen.

Falls Aspirin oder ähnliche Blutverdünnende Medikamente verwendet werden, müssen diese vor einer Woche unter der Kontrolle des Arztes nicht mehr eingenommen werden.

Falls der Patient Alkohol konsumiert, darf Sie eine Woche vor OP keine Akohol mehr konsumieren.

Mindesten ab einer Woche vor der OP dürfen die Haare nicht abrasiert werden.

Am Operationstag sollten Sie unbedingt frühstücken und sich in angesichts der einfachen ein- und ausziehen einen Hemd anziehen.

Top