Fue ( Follicular Unit Extraction– Foliculer Unit Extraction) Methode kein chirurgischer Eingriff ist, wird es durch Ärzten und Patienten am meisten bevorzugt. Bei dieser Methode werden die Haarwurzeln einzeln entnommen und danach angepflanzt. Wie wird der Haartransplantation mit FUE Methode ausgeführt?
Die Haare an der Bereich, die zur Transplantation an das unbehaarten Bereich entnommen werden, werden sehr kurz geschnitten ( 0 oder 1 mm).

Die Grafts, werden aus der zwischen beiden Ohren liegenden Nackengebiet mit einer als Micro-Motor bezeichneten chirurgischen Gerät entnommen, die Abwicklungen in Millimeterbereich ausführen kann. Die entnommenen Grafts werden zum Zwecke dessen Schutz in einen Behälter reingelegt, die mit einen speziellen Solution gefüllt ist.
In Rahmen der Meinungen der Experten und auf Wunsch der Patient wird das neues Haarstrich und der Transplantationsbereich festgestellt. An das für Transplantation bestimmten Bereich werden die Kanäle geöffnet, an denen die Wurzeln angepflanzt werden.
Die Anzahl der zu entnehmenden Wurzeln und der zu öffnenden Kanäle müssen gleich sein. Um einen natürlichen Ansehen zu beschaffen ist es sehr wichtig, die Winkel und Richtung der zu öffnenden Kanälen vollkommen richtig festzustellen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass der Facharzt sehr sorgfältig handelt, die den wichtigsten Phase der OP darstellende Kanäle öffnen wird. Die letzte Phase der OP besteht aus Transplantation.
TOP